Das 14.Monat/Vom Regen in die Traufe

Unser 14. Monat war sehr gemütlich. Zur Abwechslung hatten wir keine größeren Umbrüche oder Ereignisse, die uns über Tage beschäftigten. Auch gut, zumal so ein Alltag auch schon aufregend genug sein kann. Weiter Wie bereits im letzten Monat waren meine Tochter und ich sehr viel unterwegs. Wir haben den Park in unserer Nachbarschaft auswendig gelernt„Das 14.Monat/Vom Regen in die Traufe“ weiterlesen

Werbung

Das 13. Monat/Frühlingserwachen

Schon ein Jahr herum, die Zeit vergeht so schnell. Nun beginnt das zweite Jahr und damit viele weitere tolle Abenteuer für uns alle. Im 13. Monat waren wir viel draußen und haben die Welt mit ganz neuen Augen gesehen. Viele Anschaffungen standen an und ganz nebenbei wird das Kind immer größer. Weiter Nachdem meine Tochter„Das 13. Monat/Frühlingserwachen“ weiterlesen

Geschenke für Groß und Klein

Vom ersten Tag an bekommt man als Eltern Geschenke aller Art. Manche sind eher praktischer Natur, manche sind „für die Kleinen“ und andere wieder sind schon beim Auspacken für den Müll. Hier ein Leitfaden an alle schenkenden Freunde, Verwandte und Bekannte, damit sich Schenker und Beschenkte auch wirklich freuen können. Weiter Natürlich ist jeder etwas„Geschenke für Groß und Klein“ weiterlesen

Von Wäschebergen und Farbverwirrung

Obwohl mir klar war, dass so ein Baby ziemlich viel Wäsche braucht, habe ich die tatsächliche Menge zuvor definitiv unterschätzt. Und irgendwie scheinen die Wäscheberge auch nie kleiner zu werden, egal wie oft man wäscht. Und mit Waschen alleine ist es ja auch meist nicht getan. Weiter „Wenn Wäsche falten länger dauert als waschen“, mit„Von Wäschebergen und Farbverwirrung“ weiterlesen

Das vierte Monat/ ein Sturm zieht auf

Der vierte Monat begann bei uns mit einem Paukenschlag. Wir hatten gleich zwei große Familientreffen innerhalb von einer Woche. Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, bin ich kein großer Freund von solchen Treffen. Allein schon die Anfahrt ist mühsam, weil man mit Baby gefühlt mit Reisekoffer anreisen muss. Und die Veranstaltung an sich wird dann„Das vierte Monat/ ein Sturm zieht auf“ weiterlesen